HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Nach durchwachsener Leistung keine Punkte im Topspiel      Souveräner Sieg der C-Jugend in Südhessen      Erste Saisonniederlage für die B-Jugend der HSG Hochheim/Wicker      B-Jugend Spitzenspiel gegen HSG Hanau      HSG Damen: Zweites Spiel, zweiter Sieg      Endlich positives Ergebnis gegen Angstgegner      Herren 2 mit Derby-Sieg in Eddersheim      Kantersieg der Herren 1     

F-Jugend / Turnierrunde West (2mal3 gegen 3) Wiesbaden/Frankfurt

29.09. und 03.10.2013

Turnierrunden in Eppstein und Auringen

(Msi) Am vorvergangenen Wochenende und am Tag der deutschen Einheit startet die F-Jugend der HSG Hochheim/Wicker in die Turnierrunde des Handballbezirks Wiesbaden/Frankfurt. Zuerst stand das Turnier der TSG Eppstein auf dem Programm. Gegner waren die beiden Mannschaften der TSG Eppstein und die TuS Holzheim. Gespielt wurde, wie es in der Turnierrunde üblich ist in der der Spielform „2mal 3gegen3“. Im ersten Spiel legten die Nachwuchshandballer los wie die Feuerwehr, was zu dieser frühen Uhrzeit, um 9:30 Uhr erfolgte der Anwurf, sowohl die Eltern als auch die Trainer überraschte. Die TSG Eppstein 2 wurde mit sage und schreibe 13:0 Toren und 78:0 Punkten geschlagen. Am Ende zählt nur das Punktergebnis, das sich aus der Multiplikation der Torschützen und der erzielte Tore ergibt. Im zweiten Spiel ging es gegen die TSG Eppstein 1 etwas knapper zu. Das Spiel wurde zwar mit 15:9 Punkten gewonnen, hätte der Gegner jedoch nur ein Tor durch einen anderen Spieler erzielt, wäre das Spiel verloren gegangen. Im letzten Spiel wurde die TuS Holzheim deutlich mit 18:9 bezwungen. Alle Spieler freuten sich an diesem frühen Sonntagmorgen über große Einsatzzeiten. Aber noch mehr Freude bereitete der Turniersieg.

Am 3. Oktober reiste man in aller Frühe nach Naurod um am Turnier des TSV Auringen teilzunehmen. Leider hatte die Mannschaft des TV Seulberg abgesagt. Daraus folgte, dass man in einem Turnier mit Hin- und Rückspiel jeweils zweimal gegen den gastgebenden TSV Auringen und die JSG Langenhain/Breckenheim antreten musste. Durch etliche kurzfristige Absagen reisten die Nachswuchshandballer aus den Weinorten an diesem Tag nur zu siebt an, was bedeutete, dass die Auswechselbank allein den Trainern gehörte. Die beiden Partien gegen den Gastgeber wurden deutlich mit 18:1 und 15:1 Punkten gewonnen. In den Duellen um den Turniersieg musste man sich leider zweimal relativ knapp mit 16:6 und 16:9 Punkten geschlagen geben. Aber auch an diesem Morgen zählten letztlich die gesammelten Erfahrung mit dem Spielgerät und dem Handballsport. Und die konnten bei 60 Minuten Handball für jeden kaum größer sein.

Es spielten: Philipp Scheicher, Maximilian Althausse, Jais Domröse, Tobias Moschner, Willy Schunk, Florian Quast, Fabian Fröhlich, Marc Deutschmann, Jonas Barz, Vadim Prakopchyk, Ben Krummeck, Julian Bäßler, Paul Schönau und Alma Schriewer. Trainer: Marc Remsperger, Alexander Schmidt und Mathias Siegfried

Die F-Jugend freut sich immer über neue Gesichter. Wer Spaß an Sport, Spiel und Bewegung hat, und sich auch ein wenig für Handball interessiert, ist immer ein gerne gesehener Gast. Die F-Jugend der HSG Hochheim/Wicker (Jahrgänge 2005 und jünger) trainiert montags (16:00 bis 18:00 Uhr in der Goldbornhalle in Wicker) und freitags (16:00 – 18:00 Uhr in der Kreissporthalle „alte Halle“ in Hochheim). Während der Herbstferien findet kein Training statt. Das erste Training nach den Ferien ist am Montag, d. 28.10.13 in Wicker.

Weitere Information hier auf der HSG Homepage.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok