HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Damen durch Quotientenregel Meister      Zwei Spiele innerhalb von 30 Stunden      Damen verlieren Spitzenspiel in Sulzbach 17:21      Erste Herren Siegen mit Wermutstropfen       Eintracht Bezwinger - Knapper Heimsieg der Damen      Kantersieg im Derby      Doppelsieg am Doppelspieltag      Mit Jakob Kiedrowicz erneut ein HoWi-Talent zur Sichtung der Jugend-Nationalmannschaft eingeladen     

C2-Jugend

HSG Hochheim/Wicker 2 – mJSG Schwarzbach 20:32 (9:14)

HSG Hochheim/Wicker 2 – JSG EppLa 24:32 (12:14)

(ks) Gegen zwei Topteams der Liga präsentierte sich der jüngere C-Jugend-Jahrgang erneut sehr stark, musste aber letztendlich der körperlichen Unterlegenheit, aber auch der schwachen Chancenverwertung Tribut zollen. Im Duell mit Meisterschaftsanwärter Schwarzbach machte das Team von Florian Fuhrmann und Katja Schwarzer sein bisher bestes Saisonspiel und blieb in der ersten Halbzeit lange auf Augenhöhe. Gegen die JSG EppLa begannen die Jungs ebenfalls sehr engagiert und brachten die Gäste aus Eppstein und Langenhain durch eine starke Abwehrleistung an den Rand der Verzweiflung. Nach einer ungeahndeten Tätlichkeit gegen Jakob Greitens ging leider die Konzentration auf das eigene Spiel etwas verloren. Trotzdem hielt die HSG bis zum 23:24 in der 44. Minute das Spiel offen. In der Schlussphase spielten das Team vor Rückhalt Dennis Liepsch zu ungeduldig und vergab zu viele Torgelegenheiten um Zählbares aus der Partie mitzunehmen. Nichtsdestotrotz war das Trainerteam nach der Partie mit der kämpferischen Leistung seiner Schützlinge zufrieden: „Wenn wir uns vorne für die guten Abwehrleistungen belohnen, sind auch Punkte gegen die Topteams in Reichweite. Dazu muss aber alles passen.“

Gegen die mJSG Schwarzbach spielten: Dennis Liepsch (Tor), Nick Bürkle (4), Ben Krummeck (4), Jann Kühnel (1), Jais Domröse, David Rhein (3/1), Leonard Fleig (1), Jakob Greitens, Paul Schönau (2), Tim Griesfeller (1), Timo Müller (2) und Maximilian Althausse (2).

 

Gegen die JSG EppLa spielten: Dennis Liepsch (Tor), Nick Bürkle (4), Ben Krummeck (4), Maximilian Althausse (4), Jann Kühnel, Jais Domröse (1), David Rhein (5), Jakob Greitens (2), Paul Schönau (2), Tim Griesfeller (1) und Tobias Moschner (1).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.