HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

1. Herren ringt den Favoriten nieder      Weitere Lehrstunde für die C-Jugend      B2-Jugend zittert sich zum Heimsieg      Starker Auftritt der Damen im ersten Heimspiel      Auftaktsieg der Herren I in Wiesbaden      Größere Erfahrung und überragender Torhüter der Gäste verhindert die nächste Überraschung der mB1 Jugend in der Hessenliga       Heimpremiere der C-Jugend in der Oberliga erfolglos      Im vierten Spiel die erste Niederlage     

C1-Jugend / Oberliga

22.01.2018Barcas zeigte erneut eine tolle Leistung in Abwehr und Angriff. Foto: Michael Witte

Klarer Sieg gegen den TV Gelnhausen

„Erst in der zweiten Halbzeit das Gaspedal durchgedrückt“ 

Trotz der frühen Anspielzeit am Sonntagmorgen war die Erwartungshaltung der HoWi’s für das Spiel gegen den TV Gelnhausen klar: ein deutlicher Sieg. Dies wurde erfüllt, auch wenn man in der ersten Halbzeit noch nicht so richtig wach war.

Der Tabellenführer, mit dreizehn Siegen und keinem Verlustpunkt auf dem Konto, staunte nicht schlecht als zur zwanzigsten Minute auf der Anzeigentafel nur eine 14:13 Führung stand. Der Tabellensiebte, die TVG zeigte den Hochheimer Spielern auf, dass es nur mit voller Konzentration und wacher Einstellung gelingt, ein hochkarätiges Spiel aufzuziehen.

In der zweiten Halbzeit stimmte die Einstellung der Weinstädter. Nun lief der Ball schnell durch die Reihen und die Abwehr hatte die nötige Aggressivität. Die zweite Halbzeit ging mit 23:13 deutlich an den Tabellenführer. Das Endergebnis lautete somit 41:26 für die HSG Hochheim/Wicker.

Das nächste Spiel bestreiten die HoWi’s am 28. Januar gegen die SV Erbach im Odenwald.

Für die HSG Hochheim/Wicker spielten: Jan Beuscher und Felix Fox im Tor, Lenny Barcas (5), Levin Baumann (2), Luke Bormet (2), Lucas Cecco (5), Jakob Kiedrowicz (1), Tom Klein (6), Jan Silbereisen (8), Hans Sistig (2), Fabian Stoepke (2), Ben Witte (1), Jan Zeiträger (7)