HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Wichtiger Sieg im Derby gegen die TSG Eddersheim      Erste Niederlage für Herren 2      Erfolgreich die Hinrunde 2021/2022 beendet      Klare Sache für Herren 2 dank starker Defensive      Rückrundenstart missglückt      Erfolgreicher Rückrundenauftakt in Eltville      Geglückter Rückrundenstart trotz Sand im Getriebe      Herren 2 sind ungeschlagener Hinrunden-Meister der BLC     

B2-Jugend

 

Bevor es in die Weihnachtsferien geht, wollten wir uns am Sonntag Nachmittag beim PSV Grün-Weiß Wiesbaden noch einmal von unserer stärksten Seite präsentieren. Wir hatten uns auf einen spielstarken, leidenschaftlich kämpfenden Gegner in der Sporthalle der Martin-Niemöller-Schule in Wi vorbereitet.

Auch die grün-weißen aus Wiesbaden hatte sich viel vorgenommen und so trafen wir auf eine disziplinierte 6:0 Deckungsformation, die von uns viel Bewegung und Kreativität im Angriffsspiel abverlangte. Nach einer für uns eigentlich untypisch unsicheren Startphase lagen wir daher auch sehr schnell mit 3 Toren zurück.

Zur Mitte der ersten Halbzeit gelang es uns dann durch schnelle Stoßvarianten Freiräume in der gegnerischen Deckung zu durchbrechen und wir kamen zu laufenden Torerfolgen.
Unser 5:1 Deckungsspiel mit den gewollt vielen Störmanövern des gegnerischen Angriffs führte leider von Beginn an zu einer Reihe von Verwarnungen und sogar mehreren 2 min-Strafen auf unserer Seite.

Wir konnten trotzdem mit einem 2-Tore-Vorsprung (12:14) in die Pause gehen.

In der zweiten Hälfte hatten wir uns ebenfalls eine straff geführte 6:0 Deckung vorgenommen. Die PSV versuchte zeitweise mehrere Minuten lang unserer Deckung zu durchbrechen und konnte häufig nur mit Unterstützung des Schiedsrichters den Torerfolg erzwingen.

Teilweise standen wir nur noch zu viert auf der Platte, einige Spieler riskierten mit jedem weiteren Kontakt zum Gegner eine dritte Herausstellung und damit die Rote Karte. Sogar unser Torhüter wurde für seine emotionale Freude nach einer seiner zahlreichen herausragenden Paraden mit einer  2-Minuten-Strafe belegt.

Das Spiel entwickelte sich zu einem nervenaufreibendem Hin- und-Her. Viele Unterbrechungen sorgten für Nervosität in unserem Angriffsspiel und damit zu Fehlwürfen und technischen Fehlern, unser schnelles Konterspiel konnte wir nur selten zeigen.

Durch unsere mannschaftliche Geschlossenheit, der große Moral und vor allem Disziplin gegen über den willkürlichen Entscheidungen des Schiedsrichters konnten wir unseren Vorsprung bis zwei Minuten vor Spielende zwar halten, jedoch eben nicht weiter ausbauen.

Erst die letzte Angriffs-Aktion des PSV, die auf unserer Seite eine erneute Herausstellung und einen 7-Meter für Grün-Weiß zur Folge hatte, führte zum Unentschieden von 26:26 – dem Endergebnis.

Gratulation für diese Moral, Jungs !

Es spielten: Dennis (Tor), Mats 2, Paul B. 8, Tim 2, Timo 4, Erik, Jakob 7, Jais 3, Tobias, Paul Sch., Jann, Leonard
Trainer: Erwin und Gunnar

Nächstes Spiel: 16.01.2022, Goldbornhalle Wicker gegen TV Idstein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.