HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Ergebnis der mB1 Jugend spiegelt nicht die gute Abwehrleistung wider       Nach 50 Minuten war der Tank leer      Sieg am Riederwald durch eine starke zweite Halbzeit      Hauchdünner Sieg der Damen in heimischer Halle      JSGmA zurück in der Erfolgsspur      Saisonvorbericht HSG-Smarties in Hochheim      Siegesserie der Damen hält an      Erstes F-Jugend Handball Heimspielturnier der Saison 2018/19 in Hochheim     

B2-Jugend/Bezirksoberliga

27.08.2018

Saisonvorbericht B2-Jugend 2018/2019

(asc) Mit den Jahrgängen 2002/2003 freut sich die HSG Hochheim/Wicker über ein, in diesem Jahr 31 Spieler zählendes, Team aus jungen, gut ausgebildeten und talentierten Handballern.

Das B2-Team der Weinstädter schaffte es bereits vor der Saison bis in die zweite Runde der Oberligaqualifikation durch einen zweiten Platz in der ersten Runde am 14.04.18. In der zweiten Gruppenphase am 21.07.18 setzten sich dann jedoch die Favoriten durch und die HoWis zogen mit einer dennoch guten und kämpferischen Leistung im Gepäck in die Bezirksoberliga (BOL) ein, die höchste Spielklasse im Bezirk Wiesbaden/Frankfurt.

 

Hier wartet eine mit 20 Mannschaften und diversen starken Gegnern gespickte Liga auf die jungen Spieler der HSG2, die sich hauptsächlich aus den Jüngeren des Jahrgangs 2003 zusammensetzen.

Wie schon in den Jahren zuvor wird auch das diesjährige Ziel des Trainerteams Rossmeier, Schmidt (betreuten zuvor die C-Jugend) und Podesta (betreute bereits die B-Jugend) darin bestehen, den Spagat zwischen der leistungsorientierten und individuellen Weiterentwicklung aller Spieler beider Kader liegen, wobei die Trainer Wert darauf legen, dass sich die Mannschaft als EIN Team versteht. Diese Einstellung haben die Jungs in den letzten Jahren bereits oft bewiesen und sie zeigen sie auch durch die schnelle Integration neuer Spieler.

Einen wesentlichen Fokus des Trainings im Gegensatz zu den vergangenen Jahren werden die neuen, defensiveren Abwehrsysteme und die damit einhergehenden neuen Anforderungen an Tempo, Athletik und Taktik an die jungen Talente der HSG sein. Dazu haben die Nachwuchshandballer auch in den Sommerferien kaum eine Trainingspause eingelegt und sehr intensiv an ihrer Physis und ihrem Zusammenspiel gearbeitet. Hilfestellung bekamen dabei alle Spieler von Athletiktrainer Christian Weilbächer, der auch den ein oder anderen guten Rat zur Ernährung für die Jungs parat hatte.

Für die Jungs der B2 wird diese Saison dennoch generell unter dem Stichwort „aktives Lernen“ stehen. Die zumeist ein Jahr älteren, körperlich starken Gegenspieler und die vielen Ligaspiele stellen eine notwendige Herausforderung der jungen Weinstädter dar, die so die Gelegenheit haben sich im Wettkampf auf einem hohen Niveau zu messen.

Dies wird auch dadurch erreicht, dass einige Spieler wechselweise in der Oberliga-Mannschaft und der BOL-Mannschaft zum Einsatz kommen werden. Dadurch erhofft sich das Trainerteam allen Spielern möglichst gleichwertige Entwicklungschancen bieten zu können.

 

Kader der HSG Hochheim/Wicker B2-Jugend in der Saison 2018/2019:

Im Tor:

Noel Bergmann und Tim Ziegler

Im Feld:

Leif Bergmann, Ruben Büttner, Joel Chamoun, Fynn Deitermann, Marcel DiTavi, Jonas Dziezok, Jonas Henze, Denis Kleyman, Felix Maiberger, Lennard Morgenstern, Vincent Sabotke, Lars Terwyen, Jan Weckbach und Ben Witte

 

Das erste Saisonspiel der B2-Jugend fand bereits am 26.08.2018 in Wicker gegen die TSG Oberursel statt und endete mit einer knappen 22:23 Niederlage für den HoWi-Nachwuchs.

 

Das zweite Saisonspiel findet am 02.09.2018 um 12:00 Uhr in Langenhain gegen die JSG Langenhain/Breckenheim statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok