HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Absage des ersten Spieltages      Start der Saison ohne Zuschauer      Info Smartie Training Hochheim      Hygienekonzept der HSG      Damen durch Quotientenregel Meister      Zwei Spiele innerhalb von 30 Stunden      Damen verlieren Spitzenspiel in Sulzbach 17:21      Erste Herren Siegen mit Wermutstropfen      

B-Jugend/Oberliga

HSG Hochheim/Wicker vs. HSG Rodgau/Nieder-Roden 27:19

  

(mp) Die B-Jugend der HSG Hochheim/Wicker ist vorzeitig Hessenmeister! Nach dem 27:19 (14:11) Sieg über den Tabellenzweiten, die HSG Rodgau/Nieder-Roden, führen die Weinstädter die Tabelle souverän an und haben zwei Spieltage vor Saisonende einen nicht mehr einholbaren Vorsprung vor den Verfolgern aus Hüttenberg, Melsungen und eben Rodgau/Nieder-Roden. Nun kann die Vorbereitung auf die anstehenden Playoffs zur Deutschen Meisterschaft beginnen.

 

Es ist geschafft! Zwei Spieltage vor Saisonende bringen die B-Jugendhandballer der HSG Hochheim/Wicker die Hessenmeisterschaft unter Dach und Fach und nehmen nach den Osterferien an den Playoffs um die Deutsche Meisterschaft teil. „Respekt vor der Saisonleistung unserer Jungs. Sie waren immer die Gejagten, der Primus, den man unbedingt schlagen wollte. Und dann gab es diese eine Niederlage bereits am dritten Spieltag. Die ganze Liga hatte dies gefeiert, das wussten wir. Nun wurde der Druck immer größer und natürlich auch der Test, wie die Mannschaft damit umgehen würde. Die Mannschaft hat den Charaktertest mit Bravour bestanden. Es blieb bisher die einzige Niederlage in der Saison und diese hat das Team noch stärker zusammengeschweißt. Die Mannschaft ist absolut verdient Hessenmeister. Für mich ist diese Hessenmeisterschaft höher anzusiedeln als vor zwei Jahren in der C-Jugend“, fasst Trainer Jens Klein die noch laufende Saison schon mal zusammen. Und Daniel Rossmeier gibt den Ausblick: „Die Jungs sollen hier und jetzt ordentlich feiern, die nächsten zwei Saisonspiele werden dann schon als Vorbereitung auf die Playoffs für die Deutsche Meisterschaft genutzt. Im März wird dann die Vorbereitung gemeinsam mit unserem Athletiktrainer Christian Weilbächer nochmals intensiviert, so dass wir Mitte April hoffentlich in Topform sind. Und dann freuen wir uns auf eine volle Halle beim Heimspiel, welches voraussichtlich am 26. April stattfinden wird.“ 

 

In dem Spitzenspiel der Hessen-Oberliga gegen die HSG Rodgau/Nieder-Roden siegten die HoWi’s unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer deutlich. Die Jungweinstädter dominierten die Begegnung, weil sie alle Vorgaben konsequent umsetzten. In Abwehr und Angriff boten die Blauhemden ihre beste Jahresleistung. Insbesondere die Abwehrleistung und der fabelhaft aufgelegte Torhüter Felix Fox waren überragend.

 

Das letzte Heimspiel der Oberligasaison findet am 15. März um 14:00 Uhr in Wicker statt. Als Hessenmeister muss die B-Jugend von Trainergespann Jens Klein und Daniel Rossmeier erst im Achtelfinale in die Deutsche Meisterschaft einsteigen. Dort trifft sie im Hinspiel (auswärts) am 18. oder 19. April auf einen Vertreter aus Nordrhein-Westfalen. Das Heimspiel und damit Rückspiel des Achtelfinales ist bereits terminiert und wird am 26. April um 15:00 Uhr in Wicker stattfinden. Hier würde sich die Mannschaft über eine erneut große Unterstützung von der Tribüne sehr freuen. Doch zuvor findet noch ein weiteres Highlight statt. Die vom Trainerteam Marc Podesta und Alexander Schmidt trainierte B2-Jugend spielt am 15. März um 10:00 Uhr in Wicker gegen den Tabellenzweiten, die HSG Breckenheim Wallau/Massenheim und kann die Meisterschaft im Bezirk erreichen.

 

Für die HSG Hochheim/Wicker spielten: Jan Beuscher und Felix Fox im Tor, Lenny Barcas (3), Levin Baumann (1), Luke Bormet, Lucas Cecco (4), Jakob Kiedrowicz (1), Tom Klein (6/1), Sebastian Kunz, Paul Ohl (4), Jan Silbereisen (2), Till Szanto (1), Ben Witte, Jan Zeiträger (5)

Sponsoren

Hygienekonzept

Unser Ausstatter

Ausstatter Erima

Die Trägervereine

Turngemeinde
Hochheim a.M.
1845 e.V.
Turnverein
Wicker.
1848 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.