HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Info Smartie Training Hochheim      Hygienekonzept der HSG      Damen durch Quotientenregel Meister      Zwei Spiele innerhalb von 30 Stunden      Damen verlieren Spitzenspiel in Sulzbach 17:21      Erste Herren Siegen mit Wermutstropfen       Eintracht Bezwinger - Knapper Heimsieg der Damen      Kantersieg im Derby     

19.01.2020

Damen/ Bezirksliga A/ Wiesbaden/ Frankfurt

Deutlicher Sieg gegen den TV Hofheim

(jm) Trotz vier langer Wochen ohne Handballtraining glückte uns ein souveräner Rückrundenstart. Mit 30:20 konnten wir uns gegen die Damen des TV Hofheim durchsetzen und somit den zweiten Tabellenplatz wiedererobern. Beide Mannschaften waren ersatzgeschwächt, was dem Spielfluss aber keinen Abbruch tat.

Wir starteten konzentriert und führten nach zwölf Minuten bereits 5:2. Durch unser schnelles Spiel nach vorne konnten wir ein ums andere Mal einfache Tore erzielen. Allerdings taten sich in unserer defensiven Deckung immer wieder Lücken auf, sodass der gegnerische Rückraum gezielt einnetzen konnte, wodurch wir uns zunächst nicht entscheidend absetzen konnten. Die Absprachen zwischen Abwehr und Torwart galt es zu verbessern. Erst Ende der ersten Halbzeit konnten wir einen Gang höher schalten und gingen mit 16:9 in die Halbzeitpause.

Dirk machte uns aber direkt deutlich, dass ausruhen und unser lieb gewonnener Schlendrian keine Optionen waren. Wir mussten weiter konzentriert ans Werk gehen, um die motivierten Hofheimerinnen auf Abstand zu halten. Dies gelang uns in der zweiten Spielhälfte aber dann durchweg sehr gut, sodass die Damen aus Hofheim nie mehr als 6 Tore an uns herankamen. Dirk nutzte diesen Puffer, um allen Mädels genügend Spielzeit einzuräumen und die ein oder andere Dame auf ungewohnten Positionen testen zu können. Gott sei Dank musste sich keine Feldspielerin im Tor versuchen – danke Coach 😊. Am Ende durfte Julia Pakula noch das 30ste Tor werfen, damit wir mit einem souveränen 10-Tore Vorsprung unser erstes Rückrundenspiel abschließen konnten.

An dieser Stelle auch wieder ein herzliches „Welcome back Paula“ – nach Baby-Pause ist unsere Nummer 5 wieder zurück auf der Platte und zeigte einen beherzten Einsatz, insbesondere in der Abwehr! Schön, dass du wieder da bist!

Kommende Woche haben wir dann ein verlegtes Hinrundenspiel gegen die Damen der HSG Breckenheim/Wallau zu bestreiten. Anpfiff ist um 18.30 Uhr in der alt-ehrwürdigen Ländcheshalle in Wallau. Wir freuen uns auf euch!

Sportliche Grüße von eurer Nummer 17 @hsg_bembel_girls

Es spielten: Helen Kupfer, Irina von Auer (Tor), Jana Schmidt (7/2), Julia Maurer (6), Julia Pakula (4), Lizzy Kupfer (4), Romina Österreich (3), Sarah Studer (3/1), Rebecca Barthenheier (2), Betty Fischer (1), Tamara Paul, Sabine Klinsmann, Anika Zehner

 

Sponsoren

Hygienekonzept

Unser Ausstatter

Ausstatter Erima

Die Trägervereine

Turngemeinde
Hochheim a.M.
1845 e.V.
Turnverein
Wicker.
1848 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.