HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Ergebnis der mB1 Jugend spiegelt nicht die gute Abwehrleistung wider       Nach 50 Minuten war der Tank leer      Sieg am Riederwald durch eine starke zweite Halbzeit      Hauchdünner Sieg der Damen in heimischer Halle      JSGmA zurück in der Erfolgsspur      Saisonvorbericht HSG-Smarties in Hochheim      Siegesserie der Damen hält an      Erstes F-Jugend Handball Heimspielturnier der Saison 2018/19 in Hochheim     

Damen / Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt

26.03.2018

HSG Damen verlieren mit guter Moral und Einstellung gegen Eltville

HSG Hochheim/Wicker – TG Eltville (8:12) 19:28

(iva) Trotz anhaltender Verletzungssorgen zeigten die Ho/Wi Mädels Moral und Kampfgeist. Letzte Woche verletzte sich Torfrau Julia Eckert am Knie und wird kommende Woche direkt operiert. Wir wünschen ihr alles Gute und eine schnelle Genesung.

Im Spiel gegen die jungen, dynamischen Gäste aus Eltville mussten sich die HSG Damen unter Wert geschlagen geben. Das Zusammenspiel zwischen Rückraum und Kreis gestalteten die Ho/Wi´s gut, auch das Tempo hielten sie hoch. In Durchgang eins war die Abwehr zu häufig einen Schritt zu spät, wodurch sich die 7m für die Gäste häuften.

 

Nach Wiederanpfiff gingen die Gastgeberinnen in der Abwehr deutlich bestimmter zur Sache. Im Angriff kam etwas Pech dazu. Pfosten und Latte verhinderten, dass Mitte der zweiten Halbzeit das Spiel offen gehalten werden konnte. Zudem waren die Eltviller Damen vor allem in 1:1 Situationen gefährlich und häufig erfolgreich.

Die Truppe um Trainer Dirk Schmutzler behielt die Moral über 60 Minuten und versuchte das Tempo mitzugehen. Wie bereits in den vergangen Spielen schwanden aufgrund des dezimierten Kaders in den letzten zehn Minuten die Kräfte und Konzentration. Somit konnten die Gäste aus dem Rheingau das Ergebnis mit ein paar Überläufen noch verdeutlichen.

 

Spielfilm: 0:1, 2:2, 4:4, 5:8, 7:8, 8:9, 8:12, 9:14, 10:17, 12:17, 13:19, 15:20, 17:22, 18:25, 19:28

Es spielten: Irina von Auer (Tor);  Julia Maurer (1), Julia Pakula (3), Rebecca Barthenheier (1), Sarah Studer (3), Tamara Paul (2), Sabine Klinsmann, Annika Gehlen (6/2), Jule Baldauf (3)

Das nächste Spiel ist ein Nachholspiel und findet am Donnerstag nach Ostern, den 05.04. um 20 Uhr in Hochheim gegen die HSG Anspach/Usingen statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok