HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Get Adobe Flash player

C2-Jugend / Bezirksoberliga Wiesbaden/FrankfurtC2 ist Bezirksmeister 17/18 Foto: Michael Witte

11.03.2018

C2 gewinnt Bezirksoberliga!

HSG Hochheim/Wicker // TSG Münster // 26:19 (12:9)

Es war mit großer Spannung erwartet worden – das Spiel, das über die Meisterschaft in der Handall-Bezirksoberliga entscheiden sollte: Als die 2. Mannschaft der C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker am Sonntag zu Hause gegen die TSG Münster II antrat, waren denn auch so viele Zuschauer gekommen wie nie zuvor in dieser Saison. Denn auch wenn die HoWis an der Tabellenspitze standen, war es doch ausgesprochen knapp – auch Münster II sowie die HSG Goldstein/ Schwanheim hatten noch Chancen auf den Titel. Und: Das Hinspiel gegen Münster war Spielern wie Zuschauern noch als Handball-Krimi in Erinnerung, das Hochheim/ Wicker am Ende mit gerade einmal einem Tor für sich entscheiden konnten. „Wir wussten, dass es ausgesprochen spannend werden könnte“, so Trainer Jens Klein vor dem Spiel. „Aber wir wussten auch: Wenn wir konzentriert unsere Stärken ausspielen, können wir es schaffen und die Bezirksoberliga gewinnen!“

Weiterlesen...

C2-Jugend / Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt

03.03.2018

Dramatisches Spiel mit Happy End

TG Schierstein - HSG Hochheim/Wicker // 27:29 (17:13)

(von Miriam Elmers) Es war die wohl spannendste Partie der gesamten Saison: Nach einer furiosen Aufholjagd hat die C2 der HSG Hochheim/Wicker das Rückspiel gegen die TG Schierstein 1 noch gewonnen, nachdem eine Niederlage schon absehbar schien. Damit ist die Revanche für das verlorene Hinspiel vor zwei Wochen geglückt, obwohl mehrere HSG-Spieler angeschlagen angetreten waren.

In der ersten Hälfte hatte die HoWi-Abwehr große Probleme in der Abwehr, und auch der Angriff war nicht druckvoll genug. Nachdem die Torausbeute bis zum 7:7 noch ausgeglichen war, gelang es Schierstein dann jedoch, mit bis zu fünf Toren in Führung zu gehen. Zur Halbzeit  führte der Gastgeber dann auch mit 17:13.

Weiterlesen...

C2-Jugend / Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt

24.02.2018

Sieg gegen Idstein: C2 von Hochheim Wicker weiterhin Tabellenführer der BOL   

Guter Start, dann kleine Schwächen, am Ende ein verdienter Sieg: Am Samstag hat die 2. Mannschaft der C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker auch das Rückspiel gegen den TV Idstein I gewonnen.

Der Anfang hätte kaum besser sein können: „Wir haben unsere Chancen schnell verwertet, die Abwehr arbeitete konzentriert, unser Torhüter war in Bestform“, so Trainer Daniel Rossmeier nach dem Spiel. So gelang es den HoWis, innerhalb von wenigen Minuten mit 0:4 und dann 4:10 vorzulegen. Im Laufe der gesamten ersten Hälfte kamen die Gastgeber aus Idstein nie näher als vier Tore heran, in die Halbzeit gingen die Teams dann mit 8:14 zugunsten von Hochheim/ Wicker.

Weiterlesen...

C2-Jugend / Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt

18.02.2018

Punktverlust gegen Schierstein

(von Miriam Elmers) Diesmal hat es nicht gereicht: Im Sonntagsspiel hat die 2. Mannschaft der C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker eine Niederlage kassiert. „Heute war unser Problem klar die Abwehr“, analysierte Trainer Alexander Schmidt nach der Partie gegen die TG Schierstein I. „Wir sind selten gut in Zweikämpfe gekommen, durch einfache Kreuzungen haben die Gegner unsere Abwehr immer wieder auseinandergerissen. Das war schon mal wesentlich besser.“

Weiterlesen...

C2-Jugend / Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt

28.01.2018

Revanche geglückt: C2 punktet gegen Petterweil  

Das Spiel war mit Spannung erwartet worden, hatte man doch im Hinspiel die einzige Niederlage der Hinrunde kassiert: Als die 2. Mannschaft der C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker am Sonntag den TV Petterweil empfing, war denn auch eine gewisse Nervosität zu spüren. Und tatsächlich gingen die Gäste zunächst in Führung, nutzen Lücken in der Abwehr der Weinstädter, die zudem mehrere Torchancen nicht verwerteten. Beim 5:6 nahm Trainer Daniel Rossmeier die erste Auszeit. „Danach gelang es uns, die Abwehr besser aufzustellen“, so Rossmeier. „Leider haben wir im Angriff noch immer schön herausgespielte Chancen leicht liegengelassen.“ So konnten die HoWis zwar in Führung gehen, sich aber nicht weiter als mit zwei Toren absetzen. In die Halbzeit gingen die Teams denn auch mit dem knappen Spielstand von 12:11.

Weiterlesen...