HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Get Adobe Flash player

C1-Jugend / OberligaBild: Spielgestalter Jan Zeiträger in Aktion . Foto: Michael Witte

25.02.2018

Klarer Start und Ziel Sieg gegen die HSG Fürth/Krumbach  

„Nur noch ein Spiel bis zum verlustpunktfreien Staffelsieg“

(von Jens Klein) Am Sonntag siegt die C-Jugend Oberliga Mannschaft der HSG Hochheim/Wicker gegen den Tabellenachten, die HSG Fürth/Krumbach, mit 40:15 (17:7). Viele Vorgaben des Trainerteams wurden ausprobiert und umgesetzt. Intensive Abwehrarbeit, schnelles Umschalten nach vorne und das konsequente Ausnutzen der sich daraus ergebenden Torchancen waren nur ein paar Elemente zum Erfolg. Innerhalb kürzester Zeit zogen die HSG-Boys im Eiltempo davon und bauten gleich zu Spielbeginn ihren Vorsprung schnell auf 10:3 aus.

Auch im weiteren Spielverlauf ließ man nichts mehr anbrennen und gewann die Partie letztendlich souverän mit 40:15.

Die HSG Hochheim/Wicker ist somit weiterhin verlustpunktfrei und geht am kommenden Sonntag (4. März um 18:00 Uhr in Auringen) in das letzte „normale“ Saisonspiel. Danach startet die Vorbereitungsphase für das Final Four am 18. März in Großostheim, wo es um den Gewinn der Hessenmeisterschaft geht.

Für die HSG Hochheim/Wicker spielten: Jan Beuscher und Felix Fox im Tor, Levin Baumann (3), Lenny Barcas (3), Leif Bergmann (1), Luke Bormet (4), Lucas Cecco (3), Jakob Kiedrowicz (4), Tom Klein (12), Sebastian Kunz (1), Hans Sistig (1), Jan Zeiträger (8)