HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Get Adobe Flash player

C1-Jugend / Oberliga Süd Hessen

23.09.2017

HSG Hochheim/Wicker C-Jugend:

Erneut deutlicher Sieg für die C1 Jugend der HSG Hochheim/Wicker in der Oberliga

„Tolle Mannschaftsleistung, starke Deckung, leider nicht die kompletten 50 Minuten.“ 

Die C-Jugend Oberligamannschaft bezwang in ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison die HSG Aschafftal souverän mit 31:16. In den ersten 40 Minuten war die Deckungsarbeit äußerst stark. Nahezu perfekt lief es in der ersten Spielhälfte, bei der die HoWi’s nur vier Gegentore hinnehmen mussten. Außerdem war erfreulich, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

 

Nach einer weiten Anfahrt Richtung bayerischer Grenze galt es, sich von Beginn an zu konzentrieren. Das Trainergespann Daniel Rossmeier und Jens Klein gab nochmals die Marschrichtung vor - konsequente und wache Abwehrarbeit. Dies war auch der Fokus in den Trainingseinheiten der letzten Woche. Die C1-Jugendlichen der HSG Hochheim/Wicker setzten dies tadellos um. In der ersten Halbzeit verzweifelten die Aschafftaler an einer hervorragenden Deckung und an einem abermals gut aufgelegten Torhüter Felix Fox. Dieser musste in den ersten 25 Minuten nur viermal hinter sich greifen. Der Halbzeitstand lautete somit 14:4.

In der zweiten Halbzeit ähnelte sich das Bild. Lange Angriffe der Heimmannschaft, erzwungen durch eine gute Abwehrarbeit. So stand es nach knapp 40 Minuten 25:9 für die jungen Weinstädter. „Schade, dass die Jungs in den letzten zehn Minuten nicht mehr konzentriert waren“, resümierte Daniel Rossmeier nach dem Spiel. Diese gestalteten sich ausgeglichen und die Gastgeber warfen in den letzten 10 Minuten fast so viele Tore wie bis dahin im gesamtem Spiel. „Erfreulich in der ersten Halbzeit war, dass wir durchwechseln konnten, ohne einen Bruch in das Spiel zu bekommen. Natürlich ist es schwer die Spannung dann über das ganze Spiel hoch zu halten. Vielleicht waren manche Spieler gedanklich schon beim B-Jugendspiel, wo sie sich gegen körperlich gleichstarke Gegner nochmals austoben können,“ schlussfolgert Jens Klein. „Ein Kompliment übrigens auch an die HSG Aschafftal, die bis zum Schluss sehr stark gekämpft hat und ein tolles und faires Publikum im Rücken hinter sich wusste. Ein toller Gastgeber“, fügt Klein anerkennend hinzu.

Beim nächsten Heimspiel am 3. Oktober empfangen die jungen Hochheimer Talente um 16:00 Uhr den SV Erbach.

Für die HSG Hochheim/Wicker spielten: Jan Beuscher und Felix Fox im Tor, Levin Baumann (2), Leif Bergmann (4), Luke Bormet (2), Ruben Büttner (1), Lucas Cecco (5), Jakob Kiedrowicz (1), Tom Klein (4), Jan Silbereisen (4), Hans Sistig (2), Fabian Stoepke (2), Jan Zeiträger (4)

 das Team der C1 gegen Aschafftal

 

Bild: Auswärtssieg für die C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker  ….Foto: Daniel Rossmeier