HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Get Adobe Flash player

Tor zum Rheingau-Cup 2014

6. und 7. September

Turnierablauf, Preisgelder und Regelwerk 2014

Stand: 09.01.2014

1. Turnierablauf

WANN findet das Turnier statt?

A-Jugend, männlich: Samstag, den 6. September 2014, 16:30 Uhr bis ca. 22 Uhr
C-Jugend, männlich: Samstag, den 6. September 2014, 10:30 Uhr bis ca. 16 Uhr
B -Jugend, männlich: SONNTAG, den 7. September 2014, 09:30 Uhr bis ca. 17 Uhr

Siegerehrungen direkt nach Ende der Spiele der jeweiligen Jugendklasse.

WO wird gespielt?

In den beiden Sporthallen am Wasserturm in Hochheim, Massenheimer Landstraße 7.
Beide Hallen sind über ein gemeinsames Foyer zu erreichen.
Die Turnierleitung befindet sich unmittelbar im Verbindungsbereich der beiden Hallen.
Umkleidekabinen sind in beiden Hallen genügend vorhanden. Die Kabinen sind mit dem Vereinsnamen gekennzeichnet.

WIE wird gespielt?

A- Jugend, männlich:

Insgesamt 8 teilnehmende Mannschaften mit Gruppen- und Endrundenspiele. Zwei Vorrundengruppen mit je vier Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“. Im Anschluss spielen die Gruppenersten und Gruppenzweiten überkreuz die Plätze 1 - 4, die Gruppendritten und Gruppenvierten überkreuz die Plätze 5 - 8 aus. Alle Mannschaften haben somit 5 Spiele.

B-Jugend, männlich:

Insgesamt 12 teilnehmende Mannschaften mit Gruppen- und Platzierungsrunde. Drei Vorrundengruppen mit je vier Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“. Im Anschluss spielen die drei Gruppenersten die Plätze 1 - 3, die Gruppenzweiten die Plätze 4 - 6, die Gruppendritten die Plätze 7 - 9 und die Gruppenvierten die Plätze 10 - 12 aus. Alle Mannschaften haben somit 5 Spiele.

C-Jugend, männlich:
Insgesamt 10 teilnehmende Mannschaften mit Gruppen- und Platzierungsspiele. Zwei Vorrundengruppen mit je fünf Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“. Im Anschluss spielen die Gruppenersten und Gruppenzweiten die Plätze 1 - 4, die Gruppendritten und Gruppenvierten die Plätze 5 - 8 aus. Alle Mannschaften haben somit 5 Spiele.

2. Preisgelder

Die drei Erstplatzierten der jeweiligen Jugendklasse erhalten attraktive Preisgelder.

3. Regelwerk

3.1 Allgemeines
Der Veranstalter behält sich vor, die Gruppen, den Spielplan sowie die Spielzeiten kurzfristig und ohne Ankündigung zu verändern. Die Mannschaftsverantwortliche werden deshalb gebeten, sich an den Veranstaltungstagen bei der Turnierleitung über mögliche Änderungen zu erkundigen.
 
Gespielt wird nach den Regeln der IHF und des DHB.

Es besteht absolutes HAFTMITTELVERBOT in beiden Sporthallen!

Jede Mannschaft kann bis zu 14 Spieler pro Spiel einsetzen.

Alle Mannschaften haben vor ihrem ersten Spiel einen, von der Turnierleitung bereitgestellten, korrekt ausgefüllten und vom Mannschaftsverantwortlichen unterschriebenen Spielberichtsbogen mit der Spielerpassmappe bei der Turnierleitung abzugeben.

Die im Spielplan zuerst genannte Mannschaft hat einen spielfähigen Spielball zu stellen, wechselt bei gleicher Trikotfarbe das Trikot oder zieht T-Shirts an und hat Anwurf.

Für verloren gegangene Gegenstände wird vom Ausrichter keine Haftung übernommen!

3.2 Spielzeiten

A-Jugend, männlich: 1 x 25 Minuten/Spiel ohne Seitenwechsel
B-Jugend, männlich: 1 x 20 Minuten/Spiel ohne Seitenwechsel
C-Jugend, männlich: 1 x 20 Minuten/Spiel ohne Seitenwechsel.

Die „TEAM TIME-OUT“ – Regel findet KEINE Anwendung.

3.3 Platzierungsregeln

Bei Punktgleichheit von zwei Mannschaften gelten zuerst das Torverhältnis und danach die Anzahl der mehr erzielten Tore.