HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Get Adobe Flash player

1. Herren / Bezirksoberliga

30.09.2017

Das war nix – Abhaken und im nächsten Spiel deutlich besser machen

Nach der aufopferungsvollen Leistung unserer ersten Mannschaft eine Woche zuvor, fand unser Team in dem ersten Auswärtsspiel in dieser Saison zu keinem Zeitpunkt wirklich ins Spiel.

Der Gastgeber aus Goldstein hingegen erwischte einen guten Start und führte schnell mit 4:0, was zu einer frühen ersten Auszeit unserer Mannschaft zu diesem Zeitpunkt führte. Kompletter Neustart lautete die Devise, mit der unser Team den verkorksten Beginn vergessen machen wollte, doch leider missglückte auch dies in den weiteren Minuten des Spiels. Unsere Abwehr bekam keinen Zugriff auf die Goldsteiner Spieler und auch das Angriffsspiel lief nicht wirklich rund, sodass es zur Mitte der ersten Halbzeit 11:3 für Goldstein stand.

 

Der Rest des Spiels verlief nun in demselben Trott und der Torabstand zwischen Goldstein und unserer ersten Mannschaft wechselte bis zum Abpfiff zwischen 10 und 6 Toren hin und her. Am Ende des Spiels stand es 34:26 für Goldstein.

Dieses Spiel und vor allem diese Leistung gilt es jetzt getreu dem Motto „Lebbe geht weider“  zu vergessen, denn schon am Dienstag wartet mit Schierstein der nächste Gegner auf unsere Mannen. Hier muss nun eine Reaktion unserer Mannschaft kommen, die zeigt, dass es bei dem Spiel in Goldstein bei einem hässlichen Ausrutscher bleibt.

Es spielten:

Kaufmann, Steinke (Tor), Schöberl (9), Fuchs (5), Ochs (5), Helbig (4), Petry (2), Hofmann (1), Hacker, Kunkel, Ramp, Schmidt, Wahl