HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Get Adobe Flash player

Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt

HSG Hochheim/Wicker 1. Herren Saison 2017/2018

Trainer:

Pierre D'Aveta

 
Alle Informationen über:
Herren1-Mannschaft
Spiele:
SIS 2017/2018
Tabelle:
SIS 2017/2018
Link zu SIS:
SIS 2017/2018

Hintere Reihe (v.l.): Trainer Pierre D'Aveta, Sebastian Fuchs, Yanick Klein, Thomas Ramp, Jan-Philippe Hacker, Philipp Helbig, Tim Kunkel, Matthias Ochs

Vordere Reihe (v.l.): Mario Schöberl, Timo Wahl, Christian SteinkePaul Kaufmann, Steve Podesta, Constantin Hofmann, Lukas Schmidt

Es fehlen: Dominik Petry

 

Steckbriefe Trainer/Betreuer:

HSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Wolfgang Klinsmann HSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Christian Steinke

 HSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Oliver Dankwardt

 

 

 

 

Steckbriefe Spieler:

HSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Paul KaufmannHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Steve PodestaHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Manuel SchmittHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Jan-Philippe HackerHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Torsten HardtHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Dominik PetryHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Thomas RampHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Marcel Henkelmann

 

 

 

 

 

HSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Philipp HelbigHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Jonas TrochHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Daniel Rossmeier

HSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Sebastian FuchsHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Adrian SteinmeierHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Fabian FritscheHSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Christoph Kossler

 HSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Daniel Clement

 

 

 

 

HSG Hochheim/Wicker Herren 1 2015/2016 Matthias Ochs

 

 

 

 

 

1. Herren / Bezirksoberliga

12.10.2017

Später Knockout wenige Sekunden vor dem Abpfiff nach einem Handball-Krimi

Die Zuschauer in der Hochheimer Hofmann-Halle erlebten am vergangenen Samstag einen echten Handball-Krimi, bei dem die Gäste aus Niederhofheim/Sulzbach unserem Team einen späten und dadurch umso härteren Knockout verpassten. Das 31:32 aus Sicht unserer HSG fiel erst kurz vor Spielende, was einen erneuten Ausgleich unseres Teams unmöglich machte.

Das Spiel begann, wie leider schon einige Spiele in dieser Saison, mit einer ganz schwachen Phase unserer HSG und es stand schnell 0:4. Die Löcher in unserer Deckungsreihe waren deutlich zu groß, was zu einfachen Toren für die Gäste führte und die eigenen Angriffe erfolgten zunächst ohne die nötige Durchschlagskraft. Nachdem das Spiel seinen Lauf zu nehmen schien und es Mitte der ersten Halbzeit 4:9 für Niederhofheim/Sulzbach stand, fand unsere HSG den nötigen taktischen Kniff, der die Gäste komplett aus ihrem Rhythmus brachte. Mit der Umstellung auf eine 5-1-Deckung wurde der Spielfluss der Gäste erheblich gestört und unsere Abwehr fand zu der notwendigen Sicherheit und Härte zurück. Dies führte zum ersten Ausgleich im Spiel beim Stand von 10:10 und zur 18:15 Halbzeitführung für unsere Rieslinggilde.

Weiterlesen...

1. Herren / Bezirksoberliga

03.10.2017

TG Schierstein – HSG Hochheim/Wicker 35:30 (17:15)

(HS19/TR8) Nun ist es wo weit! Nach der Niederlage gegen den Aufsteiger TG Schierstein, sitzt unsere HSG schon zu Beginn dieser Saison mitten im Abstiegssumpf fest. Auch die ansehnlichen 30 Auswärtstreffer konnten nicht verbergen, wie löchrig die Abwehrreihen unseres Teams waren.

In den Anfangsminuten konnte die Partie gegen den Tabellenführer noch offen gestaltet werden, angefangen bei einer 1:2 Führung bis zu einem 6:6 in der 10. Minute. Doch dann schlich sich der Schlendrian in die sonst so stabile Defensive der Weinmajestäten ein. Immer wieder wurde der Kreisläufer der Hafenstädter frei gespielt, was zumeist einen Torerfolg oder einen 7 Meter zur Folge hatte. So konnten sich die Wiesbadener  Vorstädter in der 20. Minute auf 14:9 absetzten. Doch mit gut vorgetragenen Angriffen und einem starken Torwartduo (Kaufmann/Steinke) konnten die D´aveta Schützlinge bis zur Halbzeit auf 17:15 verkürzen.

Weiterlesen...

1. Herren / Bezirksoberliga

30.09.2017

Das war nix – Abhaken und im nächsten Spiel deutlich besser machen

Nach der aufopferungsvollen Leistung unserer ersten Mannschaft eine Woche zuvor, fand unser Team in dem ersten Auswärtsspiel in dieser Saison zu keinem Zeitpunkt wirklich ins Spiel.

Der Gastgeber aus Goldstein hingegen erwischte einen guten Start und führte schnell mit 4:0, was zu einer frühen ersten Auszeit unserer Mannschaft zu diesem Zeitpunkt führte. Kompletter Neustart lautete die Devise, mit der unser Team den verkorksten Beginn vergessen machen wollte, doch leider missglückte auch dies in den weiteren Minuten des Spiels. Unsere Abwehr bekam keinen Zugriff auf die Goldsteiner Spieler und auch das Angriffsspiel lief nicht wirklich rund, sodass es zur Mitte der ersten Halbzeit 11:3 für Goldstein stand.

Weiterlesen...

1. Herren / Bezirksoberliga 

26.09.2017

HSG Hochheim/Wicker – TSG Ober-Eschbach 17:21

Kämpferische Leistung der ersten Herren nicht belohnt

(HS19/TR8)Die Enttäuschung war allen Gesichtern der ersten HSG-Garde nach dem Spiel gegen die aufstiegsfavorisierte TSG Ober-Eschbach anzusehen. Lange hielten unsere Mannen kämpferisch gegen den körperlich robusten Gegner dagegen, verloren aber aufgrund des unterschiedlichen Kräfteverhältnisses letztlich mit 17 zu 21.

Einst wie Real Madrid, mit einer Abwehr aus Granit, starteten die Ho/Wi`s in die Partie, was sich darin äußerte, dass nach 13 gespielten Minuten unser neu gewählter Kapitän Philipp Helbig das 5:5 markierte. Durch die aufopferungsvolle Abwehrarbeit und durch mehrere sehenswerte Glanzparaden des schon mehrmals in Rente geschickten Christian Steinke konnten unsere Farben sich bis zur Halbzeit auf 10 zu 8 absetzen.

Weiterlesen...