HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Get Adobe Flash player

Damen / Bezirksliga A Wiesbaden/Frankfurt

23.04.2017

TUS Dotzheim - HSG Hochheim/Wicker 21:22 (15:14)

(ivA/yb) Am 23.04.2017 führte der Spieltag die HSG Damen in den Schelmengraben zur TUS Dotzheim.Gegen die Wiesbadenerinnen hatten die Gäste aus Hochheim/Wicker noch einiges gut zu machen, verloren sie doch das Hinspiel unglücklich mit 21:25. Mit gleichem Punktestand in der Tabelle wollten beide Mannschaften mit einem Sieg dem Aufstieg entscheidend näher kommen. Dementsprechend motiviert aber auch angespannt zeigten sich sowohl die Gäste als auch die Gastgeberinnen.

Das erste Tor des Spiels fiel in der dritten Spielminute durch Julia Pakula. Doch die Führung währte nur kurz, da Dotzheim im Gegenangriff bereits ausgleichen konnte. Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit ein torreiches Spiel mit schlechten Abwehrreihen. Bis zur 21. Spielminute lieferten sich beide Mannschaften einen ständigen Schlagabtausch, doch dann gingen die Gastgeberinnen mit vier Toren die Führung. Die Weinstädterinnen blieben ihnen aber auf den Fersen und sie konnten sich bis zur Halbzeitpause auf 15:14 heran kämpfen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit nahm Dotzheim den Kampf zunächst besser an und startete entschlossener. Doch die HSG Damen mobilisierten alle Kräfte und konnten sich steigern und mit 18:19 das erste Mal wieder in Führung gehen. Die Gastgeberinnen gaben nicht auf und machten es den Gästen aus Hochheim schwer. In der 58. Spielminute gelang den HSG Damen der Siegtreffer zum 22:21, der letztlich auch das körperbetonte Spiel entschied und den Weinstädterinnen zwei wichtige und hart umkämpfte Auswärtspunkte einbrachte.

Die Zuschauer sahen ein packendes Spiel, in dem beide Mannschaft die Möglichkeiten gehabt hätten, das Spiel frühzeitig für sich zu entscheiden.

Das letzte und entscheidende Saison-Spiel der HSG Damen findet am 29.04.2017 um 15:00 Uhr gegen die Damen der TV Hattersheim, den bereits feststehenden Meister, in Hochheim statt. Es bleibt spannend, ob die Weinstädterinnen als zweitplatzierte abschließen und den Aufstieg klar machen können. Die Ho/Wi Damen freuen sich über jede Unterstützung

Spielfilm: 0:1, 1:2, 3:2, 4:3, 5:4, 7:5; 10:6; 11:8; 15:14 – 16:14, 17:17, 18:17, 18:18, 18:19, 20:20, 21:22

Es spielten: Irina von Auer und Julia Eckert (im Tor); Julia Pakula (4 Tore), Caro Fassoth, Davina Paul (5/2), Anika Zehner (3), Sabine Klinsmann, Sarah Studer (3), Tamara Paul (1), Hannah Nowak (1/1), Julia Maurer (2), Rebecca Barthenheier (1), Nina Jost (2)