HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Get Adobe Flash player
HSG Hochheim/Wicker
HSG Hochheim/Wicker Aktive10 Jahre HSG Hochheim/Wicker, und der Erfolg gibt uns Recht. Die in die Zusammenlegung der Handballabteilungen der TG Hochheim und des TV Wicker gelegten Hoffnungen werden erfüllt.
In der Saison 2016/17 gehen 12 Mannschaften auf Punktejagd, angeführt von unserer ersten Mannschaft in der Bezirks- Oberliga. Und das Interesse bei den Kleinsten ist so groß, dass inzwischen zwei starke Smarties- Gruppen den Grundstein unserer erfolgreichen Jugendarbeit legen.
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und wünschen unseren Sportlern und Zuschauern  einen erfolgreichen Verlauf der Saison.

Viel Spaß auf den Seiten der HSG Hochheim/Wicker wünscht der HSG Vorstand.
 

D-Jugend / Bezirksliga B Wiesbaden/Frankfurt

17.09.2017

JSG Niederhofheim/Sulzbach II - HSG Hochheim/Wicker II         18:20 (9:14)

(rg) Am Ende entschied der große Siegeswille an diesem Sonntag das D-Jugend-Spiel der BLB-Mannschaft gegen die JSG Niederhofheim/Sulzbach II. Mit 18:20 konnten die Jungs aus den Weinorten zwei Punkte aus Liederbach entführen. Auf Grund von Krankheit und verschiedener Termine war das Team mit nur acht Spielern – davon 2 E-Jugendliche – angereist. Doch die Stimmung war nach der grandiosen Auftaktleistung gegen Münster gut und das zeigte sich von der ersten Minute an auf dem Platz. „Die Jungs standen unglaublich gut in der Abwehr und haben im Angriff mit schnellen Doppelpässen und gutem Abschluss da weitergemacht, wo sie gegen Münster aufgehört haben,“ stellte ein zufriedener Florian Fuhrmann nach dem Spiel fest. Speziell das Zusammenspiel zwischen Kreis und Rückraum klappte hervorragend und so konnten die HoWi’s mit einer verdienten 9:14-Führung in die Pause gehen.

Nach dem Seitenwechsel wurde der Schlagabtausch offener und die Gastgeber profitierten von einer vollen Auswechselbank. Das hohe Tempo zehrte immer mehr an den Kräften und trotz gelungener Aktionen kam das Heimteam immer näher heran. „Als drei Minuten vor Schluss die Gastgeber den Ausgleich erzielten, haben unsere Jungs nochmal allen Willen zusammengenommen, den Ausgleich erzwungen und zusammen den Ball nochmal erkämpft. Sich da durchzubeißen, wenn die Kräfte schwinden, das war schon richtig stark,“ freute sich Robert Gademann nach dem Abpfiff.

Für das BLB-Team spielten:

Timo Müller (6 Tore und 1 HZ im Tor), Leonard Fleig (1 Tor und 1 HZ im Tor), Paul Schönau (4), David Rhein (6), Dennis Liepsch (1), Jais Domröse (1), Fabio Kickner und Till Rühle (1).

Unser Ausstatter

Ausstatter Erima

Sponsoren

Eswe Versorgung

Viactiv Krankenkasse

Weingut Straßenmühle Flick

Die Trägervereine

Turngemeinde
Hochheim a.M.
1845 e.V.
Turnverein
Wicker.
1848 e.V.

Besucherzähler

Heute4
Gestern42
Woche112
Monat448
Insgesamt83283

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online